Am Sonntag einsetzender Schneefall in Rheinland Pfalz und dem Saarland

Der Sonntag wird noch einmal brisant, denn schon am Vormittag setzt von Westen Schneefall und/oder Glatteisregen über Rheinland Pfalz und dem Saarland ein

Derzeit bestimmt noch ein Orkantief über Skandinavien unser Wetter über Deutschland, dabei wird  labile Luft polaren Ursprungs zu uns geführt.

Am Sonntag setzt von Westen erneut leichter, teils mäßiger Schneefall ein. Bis zum Nachmittag sind dabei Mengen um 5 cm, im Bergland teils um 10 cm Neuschnee möglich.

Bitte beachten Sie, dass es zu extremer Glätte kommen kann, da auch eine Bildung von Glatteisregen nicht ausgeschlossen werden kann. Vermeiden sie deshalb unnötige Autofahrten. Im weiteren Verlauf setzt dann eine Milderung ein, welche zu Tauwetter bis in die Höhenlagen von Eifel, Westerwald und Hunsrück führen.

Westerwaldkreis

FROST - Wetterwarnstufe 2

18.01.2021 17:00 - 19.01.2021 10:00

Es tritt oberhalb 600 m leichter Frost zwischen 0 °C und -2 °C auf.


WINDBÖEN - Wetterwarnstufe 2

19.01.2021 06:00 - 19.01.2021 20:00

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h (14m/s, 28kn, Bft 7) und 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf.


GLÄTTE - Wetterwarnstufe 2

18.01.2021 18:56 - 19.01.2021 07:00

Es muss oberhalb 600 m mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe sowie geringfügigen Schneefall gerechnet werden.


GLÄTTE - Wetterwarnstufe 2

19.01.2021 06:00 - 19.01.2021 10:00

Es muss oberhalb 200 m mit Glätte durch geringfügigen Schneefall gerechnet werden.


LEICHTER SCHNEEFALL - Wetterwarnstufe 2

19.01.2021 04:00 - 19.01.2021 10:00

Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 400 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 3 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 5 cm erreicht. Die Schneefallgrenze steigt auf 1500 Meter. Verbreitet wird es glatt.


GLÄTTE - Wetterwarnstufe 2

19.01.2021 04:00 - 19.01.2021 08:00

Es muss oberhalb 200 m mit Glätte durch geringfügigen Schneefall gerechnet werden.

Kreis Neuwied

WINDBÖEN - Wetterwarnstufe 2

19.01.2021 06:00 - 19.01.2021 20:00

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h (14m/s, 28kn, Bft 7) und 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf.


LEICHTER SCHNEEFALL - Wetterwarnstufe 2

19.01.2021 04:00 - 19.01.2021 10:00

Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 400 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 3 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 5 cm erreicht. Die Schneefallgrenze steigt auf 1500 Meter. Verbreitet wird es glatt.


GLÄTTE - Wetterwarnstufe 2

19.01.2021 04:00 - 19.01.2021 08:00

Es muss oberhalb 200 m mit Glätte durch geringfügigen Schneefall gerechnet werden.

Kreis Vulkaneifel

FROST - Wetterwarnstufe 2

18.01.2021 17:00 - 19.01.2021 10:00

Es tritt oberhalb 600 m leichter Frost zwischen 0 °C und -2 °C auf.


STURMBÖEN - Wetterwarnstufe 3

19.01.2021 06:00 - 19.01.2021 18:00

Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 55 km/h (15m/s, 30kn, Bft 7) und 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) aus südwestlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) gerechnet werden.

Mögliche Gefahren

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.


WINDBÖEN - Wetterwarnstufe 2

19.01.2021 02:00 - 19.01.2021 20:00

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h (14m/s, 28kn, Bft 7) und 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf.


GLÄTTE - Wetterwarnstufe 2

18.01.2021 18:56 - 19.01.2021 07:00

Es muss oberhalb 600 m mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe sowie geringfügigen Schneefall gerechnet werden.


LEICHTER SCHNEEFALL - Wetterwarnstufe 2

19.01.2021 04:00 - 19.01.2021 10:00

Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 400 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 3 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 5 cm erreicht. Die Schneefallgrenze steigt auf 1500 Meter. Verbreitet wird es glatt.


GLÄTTE - Wetterwarnstufe 2

19.01.2021 04:00 - 19.01.2021 08:00

Es muss oberhalb 200 m mit Glätte durch geringfügigen Schneefall gerechnet werden.

Rhein-Pfalz-Kreis und Stadt Ludwigshafen

WINDBÖEN - Wetterwarnstufe 2

19.01.2021 06:00 - 19.01.2021 20:00

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h (14m/s, 28kn, Bft 7) und 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.

Kreis Südwestpfalz und Stadt Pirmasens

WINDBÖEN - Wetterwarnstufe 2

19.01.2021 06:00 - 19.01.2021 20:00

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h (14m/s, 28kn, Bft 7) und 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.


GLÄTTE - Wetterwarnstufe 2

19.01.2021 06:00 - 19.01.2021 10:00

Es muss oberhalb 200 m mit Glätte durch geringfügigen Schneefall gerechnet werden.


LEICHTER SCHNEEFALL - Wetterwarnstufe 2

19.01.2021 06:00 - 19.01.2021 12:00

Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 400 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 3 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 5 cm erreicht. Die Schneefallgrenze steigt auf 1500 Meter. Verbreitet wird es glatt.

Über Angelo D Alterio 4299 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.