Am Sonntag kräftige Gewitter Starkregen Hagel mit örtlicher Unwettergefahr

Deutschland liegt derzeit unter dem Einfluss von Hoch Walrita, es leitet heiße Luft nach Deutschland. Im Tagesverlauf nähert sich eine Kaltfront diese bringt örtlich einer Linie Saarland bis Mecklenburg Vorpommern kräftige Gewitter die mit Sturmböen und Hagel einhergehen können.

Die Warnlage im Verlauf : Aktuell nähern sich aus den Niederlanden und Belgien Gewitter  dem Westen und Nordwesten, es kann deshalb zu Starkregen und Sturmböen kommen. Diese aktuellen Gewitter lösen sich aber zunächst wieder auf.

Im weiteren Tagesverlauf besonders vom Saarland bis zur Ostsee treten teils heftige Schauer und Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen auf. Gebietsweise besteht Unwettergefahr. Bitte beachten Sie, dass die Gewitter auch heute wieder sehr punktuell auftreten es ist also schwierig eine Prognose abzugeben wann und wo genau die Gewitter eintreffen werden, deshalb verfolgen sie unsere weiteren Meldungen.

Auch am Montag vor allem in einem Streifen von der Eifel bis nach Brandenburg einzelne teils unwetterartige Gewitter mit Starkregen und Hagel möglich.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.