Am Sonntag örtliche Unwettergefahr durch Starkregen!

Im Tagesverlauf des Sonntages lebt die Schauer und Gewitteraktiviät erneut auf. dabei besteht eng begrenzt Unwettergefahr durch heftigen Starkregen.

Ein Tiefdruckgebiet über dem Süden von Deutschland schaufelt weiterhin feuchtwarme Luftmassen aus dem östlichen Mittelmeer nach Deutschland. Im Tagesverlauf steigt das Schauer und Gewitterrisiko erneut an, sodass örtlich unwetterartige Erscheinungen in Form von Starkregen nicht ausgeschlossen werden können. Diese Wetterlage wird sich zum Montag fortsetzen. Eine Luftmassengrenze könnte in der neuen Woche für Hochwasser an kleinen Flüssen sorgen.

Die aktuelle Wetterlage über Deutschland

Am Sonntagfrüh im Bereich des Schwarzwaldes schauerartiger Regen, im übrigen Deutschland ist es meist trocken. Im Tagesverlauf  auflebende Schauer und Gewitter Neigung, welche sich auf den kompletten Süden, Westen und Nordwesten von Deutschland erstreckt. Lokal Unwetter mit mehr als 25 l/qm in kurzer Zeit und Hagel mit Korngrößen um 2 cm. Bei starken Gewittern auch Sturmböen bis 80 km/h nicht ausgeschlossen.

Weiterhin aktiv : Vorabinformation Starkregen/Dauerregen

Bis Mittwochfrüh 02:00 Uhr sind über der Südhälfte erhebliche Regenmengen möglich. Die Wettermodelle rechnen dabei Mengen von 100 bis lokal 200 mm Regen. Der Schwerpunkt ist noch nicht ganz sicher allerdings könnte er im Umfeld des Allgäu liegen ! Somit besteht örtlich die Gefahr vor möglichem Hochwasser!

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.