Am Sonntag Sturmgefahr! Wo wird es besonders brisant?

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Nach einer kurzen Wetterberuhigung am heutigen Samstag lebt der Wind in der Nacht zum Sonntag wieder auf. Vor allem an den Küsten und in den Mittelgebirgen sind teils schwere Sturmböen möglich. Im übrigen Deutschland meist starke Böen um die 60 km/h

Aktuell sorgt ein Frontensystem von gleich 3 Tiefdruckgebieten über dem Nordmeer für mildes und recht stürmisches Wetter. Bis in die kommende Woche wird diese Wetterlage voraussichtlich anhalten, bevor es nach jetzigem Stand der Wettermodelle wieder kühler wird. Ein landesweiter Wintereinbruch ist jedoch nach wie vor nicht in Sicht.

Am Sonntag neue Sturmböen, teils schwere Sturmböen

Schon in der Nacht zum Sonntag nimmt der Wind von Westen her deutlich zu, bis zum Morgen muss Landesweit mit Böen gerechnet werden. Zunächst lebt der Wind an der Nordsee auf dabei müssen sie verbreitet mit stürmischen Böen, exponiert auch Sturmböen rechen. Am Sonntag im Verlauf verbreitet Gefahr von stürmischen Böen auf den Mittelgebirgen und an der See schwere Sturmböen nicht ausgeschlossen. Auf dem Brocken und im Thüringer Wald orkanartige Böen gering wahrscheinlich.

Regen,Graupelgewitter und milde Temperaturen!

Zu dem Wind gesellt sich am Sonntagmorgen eine Regenfront, welche von Nordwesten her nach Südosten zieht, dabei sind lokale Graupelgewitter durchaus möglich. Die Temperaturen sind alles andere als winterlich, diese liegen meist zwischen 8 und 12 Grad.

Fazit: Ein windiger bis stürmischer Sonntag steht uns bevor, dabei kommt es zunächst mit einer Front zu teils kräftigem Regen. Hinter der Front sind Graupelschauer möglich. Die Temperaturen sehr mild. Am Montag besonders im Südwesten und Süden im Tiefland wiederholt stürmische Böen und Sturmböen  aus Südwest bis West. Im Bergland teils schwere Sturmböen oder orkanartigen Böen .

Wo gibt es aktuell Wetterwarnungen in Deutschland?

Über das Live-Wetterwarnsystem welches an den DWD angeschlossen ist, können Sie jederzeit alle derzeit aktiven Wetterwarnungen für ihr Bundesland,Landkreis und Stadt abrufen. Nutzen Sie dazu folgenden Links.

 

Pros

Immer gute Vorhersagen ohne reißerische Überschriften. Dazu super Modellkarten welche ich immer gerne nutze. Das Regenradar ist von der Auflösung spitze!

Cons

Ich würde mir noch mehr Angebote auf der Seite wünschen, wie z.B. Das ECMWF Wettermodell

Review Overview
Bewertungen
SUMMARY

Ich verfolge diese Webseite schon seit einigen Monaten und ich bin nach wie vor sehr begeistert, wie seriös hier Wettervorhersagen erstellt werden. In den großen Online Portalen wird meist reines Clickbait betrieben und hat kaum einen Wahrheitsgehalt in den Wettermeldungen

4.5
Über Angelo D Alterio 4259 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel