Am Sonntag überquert eine Schneefront Deutschland

Am Sonntag erreicht uns von Südwesten eine Schneefront die im Tagesverlauf über ganz Deutschland hinweg ziehen wird. Dabei kommt es erneut zu Glätte durch Schnee und eventuell auch Glatteisregen.

Am Sonntag zieht ein kräftiges Sturmtief Richtung niederländische Nordseeküste und führt mit seinem Frontensystem deutlich mildere Luft aus Südwesten heran. Diese gleitet aber zunächst in der Höhe auf die bei uns liegende kältere Luft auf, sodass es zunächst recht verbreitet zu teils kräftigem Schneefall kommt.

Dieser wird aber von Südwesten her bei steigenden Temperaturen in Regen übergehen.  Zudem frischt der Wind besonders in der Südwesthälfte deutlich auf mit stürmischen Böen, es sind sogar Sturmböen möglich.

Fabian Ruhnau hat dazu ein Wetter Spezial für euch

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.