Am Sonntag von Nordwesten aufkommender Schneefall

Aktualisiert am : by Angelo D Alterio

Derzeit herrschen in Deutschland frostige Temperaturen, dafür ist ein Tief verantwortlich das polare Meeresluft zu uns führt. Der heutige Freitag und der Samstag bleiben größtenteils warnfrei.

Doch aufgepasst ! In der Nacht zum Sonntag nähert sich eine Warmfront, diese bringt im Nordosten Regen. Auf dem Weg in Richtung Südosten (Linie NRW,HESSEN,Rheinland Pfalz, Thüringen,Sachsen Anhalt, Brandenburg ) anfänglich Schnee.

Das Wochenende bleibt kalt und nach einem oft trockenen Samstag nähert sich ab der Nacht zum Sonntag eine Warmfront von Nordwesten. Während im Nordwesten meist Regen fällt, anfangs teils gefrierend, wird weiter im Landesinneren zumindest anfangs der Niederschlag als Schnee runterkommen.

Dabei muss mit Schneeglätte auf Straßen,Autobahnen und Gehwegen gerechnet werden.

Die Wettermodelle sind sich wegen den Uhrzeiten noch nicht ganz einig, die einen sehen die Warmfront am Mittag über der Mitte von Deutschland, andere Wettermodelle sehen sich schon weiter südöstlicher.

Da die Temperaturen in der Mitte und im Süden frostig kalt bleiben, wird der Schnee anfänglich auch für Schneeglätte sorgen, allerdings mit Durchzug der Warmfront setzt von Nordwesten auch eine Milderung und somit Tauwetter ein.

Weiter südöstlich bleibt es deutlich kälter als im Nordwesten und Westen, dort ist auch längere Zeit mit Behinderungen durch Schnee und Schneematsch zu rechnen.

Weitere Informationen dazu gibt es natürlich wie immer auf unserer Seite.

Schneefall am Sonntag

So sieht das Super HD Modell derzeit die Warmfront am Sonntag, die gegen 15.00 Uhr auf der oben beschrieben Linie sich befindet.

Das ECMWF EURO HD Modell sieht die Warmfront um 16.00 Uhr schon weiter südöstlicher. Es bleibt also nach wie vor offen wann genau der Schnee kommt.

Die Schneehöhenkarte zeigt nach jetzigem Stand bis Sonntagnacht eine kleine Schneedecke im Flachland, allerdings ist das noch nicht ganz sicher was da nun wirklich liegen bleibt und wie lange.

 

Über Angelo D Alterio 3679 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel