An einer Luftmassengrenze erneut teils kräftige Gewitter möglich!

Vorwarnung Starkregenschauer / Gewitter Stufe “ ORANGE “ : Es können sich einzelne teils kräftige Gewitter mit Starkregen, stürmischen Böen und kleinem Hagel entwickeln !

Wetterwarnung Starkschneefall Stufe “ ORANGE “ : Im Alpenraum und dem Schwarzwald treten teils kräftige Schneefälle auf !

 

Die Wetterlage :

Deutschland liegt unter dem Einfluss eines umfangreichen Tiefdrucksystems mit Kernen über West- und Mitteleuropa. Ein Frontensystem fungiert dabei als Luftmassengrenze und trennt milde Luft im Osten von Kaltluft im Südwesten, Westen und Süden. Im Bereich der Südalpen sorgt eine Südströmung für Stauniederschläge und eingelagerte Gewitter.

An den Nordalpen herrscht derzeit Föhn. Die Kaltluft im Westen und Südwesten kommt nur sehr langsam ostwärts vorran während vom östlichen Mittelmeerraum Warmluft nach Ostdeutschland geführt wird. An der Luftmassengrenze kann sich ein deutlicher Temperaturunterschied entwickeln. Somit können sich auch heute an der Luftmassengrenze neue kräftige Schauer und Gewitter entwickeln die von Südost bis Süd nach Nordwest bis Nord ziehen. Östlich davon bleibt es frühlingshaft mild und trocken.

Das COSMO Modell zeigt heute an der erwähnten Luftmassengrenze mögliche Energiemengen von 100 bis 400 j/kg teils auch etwas darüber. Zudem wird eine hochreichende vertikale Windscherung von 15 m/s bis 20 m/s gerechnet was ausreichend wäre für Multizellengewitter oder organisierte Gewitter wie Superzellen. Jedoch könnte sich die Scherung auch negativ auf die Aufwinde auswirken wenn die Scherung zu stark ist. Dann können mögliche Aufwinde regelrecht auseinander gerissen werden und somit eine Gewitterentwicklung unterbinden. Das Modell rechnet vor allem im Bereich Thüringen eine Gewitterwahrscheinlichkeit von 30 bis 40 %.

Nutzen Sie unsere UWA-Warnapp, damit sie immer im Bilde über mögliche Unwetterlagen in Deutschland sind. Erhältlich für Iphone und Android. Installation über diesen Link

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser UWA Radarwarn HD steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren. Ab sofort neu bei uns: Live Wetterwarnungen für über 11.000 Städte und Gemeinden in ganz Deutschland.
Über Udo Karow 1681 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten