Atlantische Tiefausläufer bringen wechselhaftes Wetter nach Schleswig Holstein

Nachdem die Kaltfront eines Tiefs über Skandinavien Schleswig Holstein überquert hat, wird auf dessen Rückseite kühlerer Luft ins Land geweht. Nach einer kurzzeitigen Wetterverbesserung am Pfingstmontag geht es ab Dienstag wechselhaft weiter.

Am heutigen Pfingstsonntag zieht der schauerartig verstärkte Regen auch aus dem Osten von Schleswig Holstein ab. Und nachfolgend gibt es bei nur wenigen Wolken viel Sonnenschein. Die Höchstwerte liegen zwischen 16 Grad auf den Inseln und nahe 20 Grad in Hamburg. Der mäßige und teils böige Wind weht aus west bis Nordwest.

In der Nacht zum Pfingstmontag werden ebenfalls keine Wetterwarnungen erwartet, die Temperaturen gehen dabei örtlich bis auf 9 Grad zurück.

Am Montag gibt es einen Wechsel aus Sonne und Wolken über Schleswig Holstein. Im Tagesverlauf bilden sich vor allem Richtung Nordsee Schauer. Die Temperatur steigt von Nordfriesland bis zur Elbe auf 17 bis 21 Grad.


FOTO: Jenny Rudolph UWA Wettermelder

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.