Auch am Mittwoch weiterhin unwetterartiger Dauerregen über Teilen von Deutschland

Aktualisiert am : by Angelo D Alterio

Das Tief Alfred, dass schon in den letzten 2 Tagen für dramatischen Dauerregen über teilen von Deutschland gesorgt hat, wird uns auch am heutigen Mittwoch weiterhin beschäftigen. Vor alle, über dem Osten, der Mitte und im Süden kann es weiterhin kräftig regnen.

 

Das Regenband von Tief Alfred überdeckt weite Teile Deutschlands und sorgt für teils länger anhaltenden und ergiebigen Regen. Im Westen hat der Regen mittlerweile deutlich nachgelassen.

In Teilen der Mitte sowie im Osten hält der Dauerregen bis heute Abend bzw. in die Nacht zum Donnerstag an. Bis dahin summieren sich die gefallenen Regenmengen in den bewarnten Gebieten meist auf 40 bis 60 Liter pro Quadratmeter innerhalb von 48 Stunden.

Von der Mitte bis in den Nordosten des Landes kommen Niederschlagsmengen zwischen 60 und 90 Liter pro Quadratmeter innerhalb von 48 Stunden zusammen.

Am Donnerstag fällt in der Osthälfte bei starker Bewölkung zeitweise Regen, die Intensität ist jedoch deutlich geringer als an den Vortagen. Im Westen und Nordwesten kommen Schauer auf, Gewitter bleiben dabei aber die Ausnahme. Dazwischen zeigt sich nur ab und zu die Sonne. Es werden Höchstwerte zwischen 19 und 24 Grad erreicht. Der westliche bis südwestliche Wind weht schwach bis mäßig, in Böen teils frisch.

Über Angelo D Alterio 3679 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel