Bayern – Warnung vor Schnee, Glätte und Sturmböen – 25.11.2015

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

WARNUNG VOR SCHNEEFALL :Die Schneefallgrenze steigt in Bayern auf 400 bis 700 Meter. Weiterhin muss am heutigen Tage und in der Nacht zum Donnerstag  mit Schneefall und Glätte gerechnet werden (Höhenlagen). Dabei können in Staulagen erneut 10 cm Neuschnee fallen.

WARNUNG VOR GLÄTTE: Es besteht in ganz Bayern Gefahr vor Glätte (Schneefall, Schneematsch) oder Reifglätte, (Frost).

WARNUNG VOR STURMBÖEN: Auf den Alpengipfeln und in Kammlagen der Mittelgebirge kann es zu stürmischen Böen bis 80 km/h kommen. Dadurch besteht die Gefahr von Schneeverwehungen.

Sonderinformationen Bayern Unwetter

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Carmen Rommel 599 Artikel
Redakteurin bei Unwetteralarm.com