Bayern-Wetter : Kühles Schauerwetter, in der Nacht ab 900 Meter Schneefall

Das Italien-Tief mit dem Namen Uli bestimmt  im Freistaat aktuell das Wetter, so bleibt es am Sonntag meist bei kühlem Schauerwetter. In der Nacht zum Montag im Alpenvorland Regen, an den Alpen ab einer Höhe von 900 Meter Schneefall.

Das sonnige und warme Wetter legt derzeit eine Pause im Freistaat Bayern ein. Tagsüber muss oftmals mit Schauern gerechnet werden, dabei bleibt es Landesweit recht kühl.  Die Temperaturen liegen im Allgäu und im Frankenwald meist nur bei 6 bis 9 Grad. Im übrigen Land erreichen die Tageshöchsttemperaturen 15 bis 15 Grad. Der Wind weht zeitweise frisch aus Westen.

In der Nacht ab 900 Meter Schneefall

Die Nacht wird in Bayern größtenteils trocken nur am Alpenrand gibt es Regen. Ab einer Höhe von ca. 900 Meter kann es schneien. Die Nachttemperaturen liegen zwischen +5 und Null Grad. Denke Sie bitte an ihre Blumen, es kann verbreitet Bodenfrost geben. Nur im Südosten ist die Gefahr am geringsten.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.