Bayernwetter- Am Abend und in der Nacht Schneefall mit Glätte!

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Bayern aufgepasst! Am Abend und in der Nacht wird es in Lagen ab 500 Meter weiß werden. Einsetzender Schneefall sorgt für Glätte im Süden von Bayern.

Vor allem am Abend und in der Nacht zum Mittwoch setzt Schneefall in den südlichen Landkreis des Freistaates ein. Somit müssen Sie bis zum Morgen mit Schneeglätte und Schneematsch rechen. Wo es genau zu Schneefällen kommt, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Während es aktuell vor allem am Alpenrand meist leicht schneit (Wetterwarnungen aktiv) kommt am Abend und in der Nacht noch einmal ein bisschen mehr Bewegung in die Wetterlage. Von den Alpen her breitet sich ein Schneefallgebiet weiter ins Landesinnere aus. Dabei fällt ab einer Höhe von ca. 500 Meter durchweg Schnee, welcher vor allem in den Frühstunden zu Verkehrsbehinderungen führen kann. Von Ramsau über München bis nach Augsburg wäre Schneefall denkbar.

Bleibt der Schnee denn auch liegen?

Nun, nach der aktuellen Schneehöhen-Rechnung des CosmoD2 des Deutschen Wetterdienstes bleibt der Schnee wohl nicht lange, es sei denn sie wohnen im bayrischen Wald und direkt an den Alpen, dort sind 6 bis 15 cm möglich.  In den übrigen Gebieten wird es wohl bei einem kurzzeitigen Winter-Intermezzo bleiben, zumal die Temperaturen in den kommenden Tagen wieder etwas ansteigen,

Das Wetter für Bayern und Franken im Detail

Am Dienstagvormittag und im weiteren verlauf des Tages meist starke Bewölkung. Zwischen Alpen und östlichen Mittelgebirge Regen und Schnee, mittags nach Südosten zurückziehend. Schneefallgrenze zwischen 600 und 800 m.

Am Nachmittag in Unterfranken mit geringer Wahrscheinlichkeit einzelne Schauer. Zum Abend in Ober- und Niederbayern Niederschlagsverstärkung, dabei oberhalb etwa 800 m Schnee. Höchstwerte zwischen 2 Grad an den Alpen und bis 9 Grad in Unterfranken. Schwacher bis mäßiger Wind aus südlichen Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch von Südosten her zum Teil bis auf 600 m herab Schneefall, entsprechend Glättegefahr durch Schnee und Matsch. In Unterfranken meist trocken. Tiefsttemperatur +2 bis -2 Grad.

Über Angelo D Alterio 4150 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel
avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei