Share:

Was ist eine Konvergenz ?  

  RSS

Udo Karow
(@udo-karow)
Mitglied Moderator
Beigetreten: 5 Jahren zuvor
Beiträge: 2
23. Oktober 2019 13:41  

Vielfach kommt in Warnlageberichten , besonders bei Gewitterlagen, das Wort Konvergenz vor. Was bedeutet das ?

Bei einer Konvergenz strömen verschiedene Winde aufeinander zu. Dabei kommen diese irgendwann in einen Zustand, an dem diese kollidieren würden. Somit sind die Strömungen gezwungen auszuweichen. Das Problem : Nach unten geht nicht, da ist der Boden. So können die Strömungen nur nach oben ausweichen. Diesbezüglich spricht man eine durch eine Konvergenz erzwungenen Hebung. Mit dieser Hebung kommt es am Boden zu einem luftleeren Raum und wie bei einem Tiefdruckentwicklung fällt der Druck. Dadurch muss immer wieder Luft nachströmen und wieder geht es nur nach oben. Bei gewissen Vorrausetzungen entstehen mächtige Quellwolken und daraus können sich dann Schauer und / oder Gewitter entwickeln.

Auf Wetterkarten ist die Konvergenz als orangefarbene Linie zu erkennen mit abstehenden schrägen kleinen Linien. Die Gewitterentwicklung ist an solchen Konvergenzen recht wahrscheinlich. Vor allem weil diese oftmals vor Kaltfronten oder in Tiefdruckrinnen auftritt. Konvergenzen können der Kaltfront die Energie rauben. Dadurch sind oftmals Kaltfronten weniger wetteraktiv. 


Angelo D Alterio gefällt das
Zitat
Share: