Das Tief NEPOMUK bringt auch in einigen Teilen der Schweiz viel Regen.

Auch in Teilen der Schweiz kann einiges an Regen zusammenkommen, stellenweise sind auch mehr als 150 Liter Regen innerhalb von nur zwei Tagen möglich. Der Schwerpunkt der Regenfälle dürfte im Tessin liegen, aber auch weiter nördlich bis ins Einzugsgebiet des Hochrheins sind stärkere Regenfälle möglich.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.