Dauerregen bringt Hochwasserlage im Norden von Deutschland

Der anhaltende Dauerregen hat in Schleswig Holstein seine Spuren hinterlassen. Einige Flüsse sind über die Ufer getreten.Besonders betroffen ist Hollingstedt in Schleswig-Holstein. Dort sind über 150 Feuerwehrmänner im Einsatz um mit Sandsäcken eine weitere Ausbreitung der Hochwassersituation zu verhindern. In den nächsten Tagen wird es auch im Norden kälter. Die Hochwassersituation wird sich dadurch entspannen.

Veröffentlicht am 25.12.2014 17:19 von Angelo D Alterio

Über Angelo D Alterio 3004 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel