Der Dienstag zeigt sich meist freundlich, im Süden Wärmebelastung

Am heutigen Dienstag sorgt das Hoch Barbara für meist freundliches und warnfreies Wetter in Deutschland, dabei strömt warme Luft in den Südwesten von Deutschland. Auch am Mittwoch behält Barbara die Oberhand.

Am heutigen Dienstag ziehen im Norden und Nordosten von Deutschland dichtere Wolkenfelder durch, stellenweise fällt leichter Regen. Sonst kann die Sonne bei wechselnder, nach Süden zu auch geringer Bewölkung länger scheinen. Die Temperatur steigt im Süden auf 23 bis 28, in der Mitte auf 19 bis 25 und im Norden auf 16 bis 21 Grad.

Im Westen und im Süden weht schwacher bis mäßiger, im Norden und Osten frischer Nordwestwind mit starken Böen. An der Ostsee treten einzelne stürmische Böen auf.

Wettergefahren sind am heutigen Dienstag nicht zu erwarten. Bis zum Donnerstag nimmt die Wärmebelastung zu, dies vor allem im Südwesten von Deutschland.

Am Donnerstag breitet sich hochreichende Quellbewölkung vom Alpenrand her im Tagesverlauf bis in die mittleren Regionen aus. Einhergehend entwickeln sich zunächst südlich der Donau teils kräftige Schauer und Gewitter, die bis zum Abend etwas bis zum Main ausgreifen können.

Wettergefahren am 13-06-2017

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.