Der Donnerstagmorgen bringt verbreitet Frost und vereinzelt Nebel.

In den Morgenstunden des Donnerstages breitet sich im Osten von Deutschland stärkere Bewölkung aus und vereinzelt kann es etwas Regen oder Schneeregen geben. Im Bergland kann es etwas schneien. Dabei besteht Glättegefahr. Auch im Südwesten gibt es Wolkenfelder. Ansonsten ist es gering bewölkt oder klar. Vereinzelt hat sich Nebel gebildet. Recht verbreitet gibt es leichten Frost, vor allem in Bodennähe. Die Glättegefahr ist meist nur gering.Im weiteren Tagesverlauf breiten sich die Hochnebelfelder von Osten her weiter aus, bleiben in der Mitte zunächst noch an den Mittelgebirgen hängen, weshalb es im Lee (in diesem Fall an den Westseiten) von Harz und Thüringer Wald noch locker bewölkt mit Sonnenschein ist, während der Hochnebel gegen die Ostseiten drückt. Darüber hinaus ist es auch im Norden dicht bewölkt und auch in Bayern ist der Himmel oft trüb. Im Nordosten kann sich auch mal die Sonne durchsetzen. Bis zum Mittag ist es in vielen Teilen des Westens und Südwestens noch sonnig, nachher wird es aber auch hier immer wolkiger. In den westlichen Landesteilen von NRW und Niedersachsen sind außerdem ein paar Schleierwolken unterwegs. Gelegentlich fällt im Osten auch ein wenig Regen. Die Höchstwerte liegen meist bei 4 bis 8 Grad, im Südwesten auch mal 9, in der Metropolregion RN 10 und am Niederrhein mit viel Sonnenschein auch 11 Grad.Am Freitag suppt der Hochnebel vermutlich verbreitet herein. Die größten Chancen für etwas Sonne gibt es von der Ostsee her in Schleswig-Holstein sowie vereinzelt im Lee der Mittelgebirge und auch noch im äußersten Südwesten. Maximal 3 bis 10 Grad, am wärmsten dabei im Westen, kalt und grau in der Mitte und im Osten. Markante Wettergefahren sind am heutigen Donnerstag nicht zu erwarten, auch der morgige Freitag gestaltet sich ruhig.

Hochnebel in Deutschland

Bildquelle (c)  Wettermelder @ Unwetteralarm GmbH

Über Angelo D Alterio 2489 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei unwetteralarm.com Wetter und Unwetter ist eine Leidenschaft von mir. Geboren 1970 im hessischen Bad Vilbel.