Der heutige Sonntag meist warnfrei

Derzeit liegt Deutschland noch unter Zwischenhocheinfluss. Auch der heutige Sonntag bleibt meist warnfrei. Nacht zum Montag von Eifel bis zur Ostsee und Alpenrand etwas Regen, oberhalb von 800-1000 Meter Schnee. Im Süden und Osten leichter Frost.

Am heutigen Sonntag bleibt es nach Nebelauflösung und Temperaturanstieg in den positiven Bereich warnfrei. Einzig in der südlichen Oberlausitz weht der Süd- bis Südostwind zeitweise leicht böig mit geringen Wahrscheinlichkeiten für Böen

In der Nacht zum Montag fällt in einem Streifen von der Eifel bis zur Ostsee und am Alpenrand etwas Regen, oberhalb von 800 bis 1000 Meter Schnee mit unbedeutenden Neuschneemengen. Im Süden und Osten tritt leichter Frost von 0 bis -3 Grad auf.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.