Der Himmel über Delmenhorst

Das Wetter oder auch Unwetter Live im Internet verfolgen per Webcam (Wetterkamera), ist mittlerweile in fast jeder Stadt oder Gemeinde möglich. Auch in Delmenhorst in #Niedersachsen gibt einiges an hochauflösenden Wetterkameras (HD). Auch bei einer angekündigten Unwetterwarnung, kann so eine Live Wettercam sehr nützlich sein. Die meisten Webcams senden alle 2 Minuten ein aktuelles Bild, somit kann man 24 Stunden das aktuelle Wetter oder auch Unwetter über Delmenhorst verfolgen. Egal ob es regnet,stürmt oder auch schneit, alles wird im Bild festgehalten. Wetterkameras sind auch bei geplanten Ausflügen oder vor einem bevorstehend Urlaub nützlich, da man schon vor dem Reiseantritt sehen kann was in #Delmenhorst für ein Wetter, oder auch Unwetter zu Gange ist. Auch werden #Webcams vermehrt als Traffic-Cam(Verkehrskameras) eingesetzt um Autofahrern vor Antritt einer Fahrt den aktuellen Verkehrsfluss auf der Autobahn oder auch Bundesstraße Live darzustellen. Verkehrskameras sind auch ein nützlicher Helfer um Wettersituationen (Unwetter,Schneefall,Glätte,Sturm oder auch Starkregen) aufzuzeigen. Wettercams werden von Städten und Gemeinden,Vereinen,Wetterstationen aber auch von Privatpersonen für die Öffentlichkeit angeboten. Der Aspekt Wetter, Wetterbeobachtung und auch #Unwetter rückt immer mehr in den Vordergrund. Wir bei Unwetteralarm, zeigen Ihnen eine kleine Auswahl dieser Wettercams aus Deutschland.

Quelle der Webcam: Stadt Delmenorst

 

Informationen über die Stadt Delmenhorst (Wikipedia)

Delmenhorst grenzt westlich an #Bremen an und befindet sich etwa 35 km ost-südöstlich von Oldenburg. Die Stadt wird unter anderen von der Delme durchflossen und im Osten und Nordosten vom Gewässer Klosterbach / Varreler Bäke und der Ochtum begrenzt.Der denkmalgeschützte Rathauskomplex am Marktplatz wurde 1912–1914 in Jugendstilformen nach Entwurf des Bremer Architekten Heinz Stoffregen (1879–1929) errichtet. Einbezogen in den Komplex wurde der 44 Meter hohe Wasserturm mit Aussichtsplattform, welcher bereits im April 1910 nach einjähriger Bauzeit eingeweiht worden war. Der Wasserturm ist seit Februar 2011 nicht mehr in Betrieb. Er fasste 500 Kubikmeter Wasser. Ebenfalls am Marktplatz liegt die von demselben Architekten entworfene und 1919/20 errichtete Markthalle, welche durch einen 1955 abgerissenen Arkadengang mit dem #Rathaus verbunden gewesen war.

 



Über Angelo D Alterio 2841 Artikel

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz