Der Himmel über Wiesbaden

Letzte Aktualisierung by Angelo D Alterio

Das Wetter Live im Internet verfolgen per Webcam (Wetterkamera), ist mittlerweile in fast jeder Stadt oder Gemeinde möglich. Auch in der Landeshauptstadt Wiesbaden gibt einiges an hochauflösenden Wetterkameras (HD). Auch bei einer angekündigten Unwetterwarnung, kann so eine Live Wettercam sehr nützlich sein. Die meisten Webcams senden alle 2 Minuten ein aktuelles Bild, somit kann man 24 Stunden das aktuelle Wetter oder auch Unwetter über Wiesbaden verfolgen. Egal ob es regnet,stürmt oder auch schneit, alles wird im Bild festgehalten. Wetterkameras sind auch bei geplanten Ausflügen oder vor einem bevorstehend Urlaub nützlich, da man schon vor dem Reiseantritt sehen kann was in Wiesbaden für ein Wetter, oder auch Unwetter zu Gange ist. Auch werden Webcams vermehrt als Traffic-Cam(Verkehrskameras) eingesetzt um Autofahrern vor Antritt einer Fahrt den aktuellen Verkehrsfluss auf der Autobahn oder auch Bundesstraße Live darzustellen. Verkehrskameras sind auch ein nützlicher Helfer um Wettersituationen (Unwetter,Schneefall,Glätte,Sturm oder auch Starkregen) aufzuzeigen. Wettercams werden von Städten und Gemeinden,Vereinen,Wetterstationen aber auch von Privatpersonen für die Öffentlichkeit angeboten. Der Aspekt Wetter, Wetterbeobachtung und auch Unwetter rückt immer mehr in den Vordergrund. Wir bei Unwetteralarm, zeigen Ihnen eine kleine Auswahl dieser Wettercams aus Deutschland.

Quelle der Webcam: Hessischer Landtag

Informationen über die Landeshauptstadt Wiesbaden (Wikipedia)

In der zweitgrößten Stadt Hessens wohnten Ende Dezember 2012 rund 273.000 Menschen; im November 2013 zählte die Stadt 280.000 Einwohner.[3] Wiesbaden ist eines der zehn Oberzentren des Landes Hessen und bildet mit der angrenzenden rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz ein länderübergreifendes Doppelzentrum mit insgesamt rund 480.000 Einwohnern. Die Agglomeration Wiesbaden zählt etwa 560.000 Einwohner und umfasst neben der Landeshauptstadt den Rheingau-Taunus-Kreis, die Städte Eppstein, Hochheim am Main, Hofheim am Taunus (alle Main-Taunus-Kreis), die Stadt Ginsheim-Gustavsburg sowie die Gemeinde Bischofsheim (beide Kreis Groß-Gerau). Die Stadt zählt, neben Frankfurt am Main, Mainz und Darmstadt, zu den Kernstädten des Rhein-Main-Gebiets.Außerhalb der Innenstadt finden sich ehemals selbstständige Städte und Gemeinden, die zum Teil mittlerweile mit der Kernstadt verwachsen sind (Dotzheim, Schierstein, Biebrich, Bierstadt, Sonnenberg und Rambach). Die Stadtteile Mainz-Kastel und Mainz-Kostheim haben dabei kleinstadtähnlichen Charakter. Die Vororte im Osten (Naurod, Auringen, Breckenheim, Medenbach, Kloppenheim, Heßloch, Igstadt, Nordenstadt, Erbenheim und Delkenheim) besitzen einen dörflichen Charakter. Frauenstein ist neben Dotzheim der einzige Vorort im Westen.

 

0Shares
Über Angelo D Alterio 3410 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel