Der Winter meldet sich in einigen Teilen von Deutschland zurück

Frau HoSchneefall in Deutschland 26-04-16lle will es noch einmal wissen, wie wir gestern in unserer Vorwarnung schon angekündigt haben, meldet sich der Winter vor allem in den Höhenlagen von Deutschland mit Schneehöhen bis 10.cm zurück. Es muss vor allem in Baden Württemberg Bayern und in Thüringen (Höhenlagen) mit winterlichen Straßenverhältnissen gerechnet werden, Autos mit Sommerreifen sollte diese Gebiete meiden. Wie geht es heute weiter ? Heute reicht Vormittags eine Kaltfront vom Saarland und der Pfalz bis rüber nach Sachsen  – dabei geht der Regen teils bis ins Tiefland in Schneeregen und Schnee über. Gleichzeitig sind im Nordwesten und Norden schon neue Schauer in allen Formen zwischen Regen, Schneeregen und Schnee unterwegs. Am Nachmittag sind nördlich des Mains teils kräftige Schauer und Gewitter aktiv, ab 300 bis 400 m durchweg als Schnee oder Graupel und es muss streckenweise mit winterlichen Straßenverhältnissen gerechnet werden. Stellenweise schneit es in den kräftigsten Schauer auch mal bis in die tiefsten Niederungen herab. Im Westen und der Mitte sind in den Schauern stürmische Böen, bei Gewittern auch Sturmböen möglich. Die Höchstwerte liegen in der Nordhälfte in sonnigen Abschnitten bei maximal 10, in Schauern bei 0 bis 4 Grad. Sonst werden je nach Höhenlage 2 bis 8 Grad erreicht.

Über Angelo D Alterio 4298 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.