Die Gewitteraktivität lässt im Laufe der Nacht auf Freitag nach.

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Wettergefahren in der Nacht zum FreitagDerzeit gibt es nur vereinzelt Gewitter. Im Laufe des Tages entwickeln sich im Osten und der Mitte Schauer und vereinzelt Gewitter, teils mit Starkregen bis 20 l/qm in kurzer Zeit. Aktuell greifen auch auf den Südosten zum Teil starke Gewitter über.Auch zwischen Main und Donau muss im Tagesverlauf einzelnen Gewittern gerechnet werden, die aufgrund ihrer langsamen Zuggeschwindigkeit vereinzelt Niederschlagsmengen zwischen 15 und 25 l/qm in kurzer Zeit bringen können. Die Gewitteraktivität lässt im Laufe der Nacht auf Freitag nach.In der kommenden Nacht klingen die Schauer und Gewitter im Süden und Osten langsam ab und die Wolken lockern auf, teilweise wird es auch gering bewölkt. Ebenso wenige Wolken sind im Küstenumfeld und von der Eifel bis zum Emsland unterwegs. Dichte Wolken hängen hingegen südlich einer Linie Karlsruhe-Nürnberg und es regnet teils länger andauernd, kräftiger Dauerregen fällt vom Schwarzwald und der Alb bis zum Hochrhein, Bodensee und zum Allgäu hin. Die Luft kühlt sich auf 12 bis 7 Grad ab.Am Freitag südlich einer Linie Berlin-Eifel vermehrt Schauer und teils kräftige Gewitter, vor allem zwischen dem Saarland und Nordbayern bis nach Sachsen mit der Gefahr größerer Regenmengen und auch Hagel. Südlich der Donau eher dichte Wolken mit Dauerregen. Trocken bleibt es voraussichtlich im Nordwesten und Norden, hier von ein paar Wolkenfeldern abgesehen häufiger Sonnenschein, einzelne Schauer kann es zwischen Hamburg und Flensburg geben, richtig sonnig und oft wolkenlos wird es wieder zur Ostsee hin. Höchstwerte 16 bis 23 Grad, bei Seewind deutlich frischer.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3776 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel