Die Kaltfront von Tief Ildefons sorgt am heutigen Sonntag für Schauerwetter

Der heutige Sonntag bleibt regional weiterhin unbeständig, dafür sorgt heute die Kaltfront von Tief Ildfons. Vor allem von Baden Württemberg bis rüber nach Sachsen müssen wir mit Schauern rechnen. Wettergefahren werden aber nicht erwartet.

Am kommenden Montag sorg das Hoch Lisa für besseres Wetter über Deutschland, dabei steigen bis zum Dienstag die Temperaturen wieder auf sommerliche Werte an, wobei am der Dienstag dann erneut im Zeichen von Schauern und Gewittern steht.

Heute treten gebietsweise noch leichte Schauer auf, Gewitter wird es wohl aber nicht geben. Vom Darß bis nach Rügen kann es in exponierten Lagen der Ostseeküste einzelne Windböen aus Nordwest geben. Markante Wettergefahren werden am heutigen Sonntag nicht erwartet.

Am Montag scheint zunächst bei wenigen meist hohen und mittelhohen Wolken verbreitet längere Zeit die Sonne. Im Tagesverlauf bilden sich jedoch vor allem über dem westlichen und südlichen Bergland einige Quellwolken. Bevorzugt im Schwarzwald und entlang der Alb sowie an den Alpen kann es am Nachmittag und Abend vereinzelte, dann aber kräftige Gewitter geben.

Über Angelo D Alterio 2680 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei unwetteralarm.com Wetter und Unwetter ist eine Leidenschaft von mir. Geboren 1970 im hessischen Bad Vilbel.