Donnerstag markante Kaltfront erwartet ! Gefahr durch Sturm und einzelner Gewitter !

Vorwarnung Starkregenschauer / Gewitter : Im Vorfeld der erwähnten Kaltfront können besonders in den Mittelgebirgen einzelne Gewitter entstehen ! Dabei kann es zu Starkregen und kleinem Hagel kommen ! Hinter der Kaltfront können in höhenkalter Luft erneut Gewitter auftreten. Dabei kann es zu Sturmböen kommen !

Vorwarnung Sturm / Orkan : Während der Kaltfront besteht die Gefahr von Sturmböen mit 75 bis 80 km/h. Im Osten auch schwere Sturmböen um 100 km/h möglich ! Hinter der kaltfront verbreitet starke bis stürmische Böen, lokal Sturmböen möglich.

Ausgegeben von Udo Karow, Vorhersagebüro Thüringen

 

Die Wetterlage

Der heutige Hochdruckeinfluss wird bis Donnerstag nach Süden und Südosten abgedrängt und gleichzeitig stößt aus Nord bis Nordwest eine Kaltfront vor die Richtung Osten an Intensität zunimmt, während diese sich im Südwesten aufbröselt bzw. abschwächt.

Diese Kaltfront hängt mit einem Tief zusammen das sich mit seinem Kern zum Baltikum bewegt. Gleichzeitig baut sich aus Südwesten her ein kräftiges Hoch auf das sich mit seinem Kern vor die irische Altlantikküste verlagert. Dadurch kommt es zu einer kräftigen Nordwestströmung mit der kalte Meeresluft polaren Ursprungs zu uns geführt wird. Dieses hat eine markante Abkühlung zur Folge.

In der Höhe nimmt auch der Unterschied des Geopotentials zu was zu einer starken Höhenströmung führt. Zudem schwenkt die Achse eines Kurzwellentroges in den Kaltsektor des Tiefs und lösst erneut Schauer und Gewitter aus. Dazu bleibt der Wind ein Thema.

Somit wird es vor der Kaltfront nochmals sommerlich warm mit bis zu 27 Grad aber dahinter dann nur noch 12 bis 17 Grad. Durch Labilisierung wird der Höhenwind herabgemischt.

 

Über Udo Karow 1575 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten