Donnerstag und Freitag vor allem im Norden schwere Sturmlage

“Am Donnerstag und Freitag droht dem Norden erneut eine schwere Sturmlage. Vielen von euch ist der Orkan Christian noch ein Begriff. Ob es am Donnerstag und Freitag ebenfalls wieder so heftig wird, ist noch nicht ganz klar. Die Modelle sind sich in den Details noch nicht so einig. Aber eines ist sicher, es wird sehr, sehr windig an den Küsten und im Binnenland. Am Donnerstag bereits in den Frühstunden an der Küste aufkommend Sturmböen, rasch weiter zunehmend, etwa ab Mittag auf die gesamte Küste übergreifend an der Küste, im nördlichen Schleswig-Holstein und auf höheren Berggipfeln Orkanböen (Stärke 12) wahrscheinlich. Bis weit ins nördliche Binnenland hinein schwere Sturmböen der Stärke 10 wahrscheinlich und orkanartige Böen bis Stärke 11 möglich. Niederschläge im Bergland, in der Nacht zum Freitag auch bis in tiefere Lagen in Schnee übergehend. Dabei teils um 10 Zentimeter Neuschnee möglich und Schneeverwehungen wahrscheinlich. Am Freitag zunächst Andauer der schweren Sturmlage mit teils schweren Sturmböen BFT 10 im nördlichen Binnenland und orkanartigen Böen BFT 11 an der See und auf den Bergen, in exponierten Küstenlagen Orkanböen BFT 12. Auch auf höheren Berggipfeln noch orkanartige Böen. Außerdem im Bergland kräftige Schneefälle, dabei teils über 10 cm Neuschnee wahrscheinlich, in Staulagen sowie an den Alpen auch über 20 Zentimeter Neuschnee möglich und sehr wahrscheinlich starke Schneeverwehungen. (Quelle DWD) Wir werden euch am Donnerstag und am Freitag die ganze Zeit auf dem Laufenden halten, was das Sturmtief Xaver betrifft. Auch werden wir wieder einen Live Ticker für euch einrichten, wo ihr berichten und eure Bilder posten könnt. Zum Wind wird es bis ins Flachland Schnee geben, aber dies ist wirklich das kleinere Übel. Wetterdienste sprechen mittlerweile auch schon von einer schweren Sturmflut an der Nordseeküste, da „Xaver“ aus dem Nordwesten auf die Küste trifft.

Über Angelo D Alterio 2770 Artikel

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel