Dramatische Verschärfung der Schneefälle am Alpenrand

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Die Lage am Bayrischen  Alpenrand und in Österreich wird sich in den nächsten 3 Tagen weiter verschärfen. Schon am Dienstagabend werden sich die Schneefälle erneut intensivieren. Bis zum Donnerstag werden in Staulagen bis 90 cm Neuschnee erwartet. Vor allem weil der Schnee nass ist, ist die Gefahr von Schneebruch und Lawinenabgängen sehr groß. Dazu ein Video der ARD zur aktuellen Lage in Bayern und Österreich. 

 

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3839 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel