Ein Hauch von Winter im Westen und Nordwesten

Gestern haben wir es ja schon angedeutet, dass es in gewissen Regionen von Deutschland zu Beginn des Berufsverkehrs zu Behinderungen durch Schneefall kommen kann. Diesmal hat Frau Holle auch ihr Wort gehalten.Staus ohne Ende – das kennt man am Montagmorgen vor allem in NRW. Wenn es dazu noch schneit, bricht der Verkehr auf einigen Strecken zusammen, egal ob der Schnee liegen bleibt oder nicht. Es wurden in NRW mehr als 230 km Stau gemeldet und auch in Norddeutschland sah es schlimm aus auf einigen Straßen und Autobahnen. Mittlerweile ist das Schneefallgebiet Geschichte und auch der Verkehr hat sich wieder normalisiert.  Dazu haben wir noch ein schönes Foto von unseren Unwettermelder, aufgenommen heute Morgen in Düsseldorf.

12743956_10205813128467816_738850140551631471_n

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.