Eine neue Nacht mit Gewitter und örtlichen Unwetter steht bevor!

Nach den Gewittern, ist vor den Gewittern. In der kommenden Nacht zum Donnerstag deuten sich erneut teils kräftige Gewitter mit Unwettergefahr an. Der Fokus liegt erneut im Westen und Nordwesten des Landes.

Nachdem in der letzten Nacht, vor allem über Nordrhein Westfalen, teils kräftige Gewitter gezogen sind, wobei diese glücklicherweise nicht so schlimm niedergingen, wie anfänglich berechnet, könnte es in der kommenden Nacht erneut brisant werden.

Der Unterschied zur letzten Gewitterlage, die aus meteorologischer Sicht, sehr schlecht einschätzbar war, sind die Zeichen für die kommende Nacht deutlicher.  Zwei Tiefdruckgebiete, eines mit dem Namen Gebhard über Irland und eines mit dem Namen Heiko über Frankreich, sorgen weiterhin für Nachschub an schwülwarmer Luft.  In der Nacht ziehen neue Gewitter aus Frankreich auf, die vor allem vom Saarland, über NRW bis ins Emsland für unwetterartige Ereignisse sorgen. Dabei sind örtlich unwetterartige Gewitter möglich, welche mit Starkregen und Sturmböen einhergehen. Die Tornadogefahr ist erhöht, zudem können sich Superzellen bilden (Siehe Bild)

Kleiner Exkurs: Superzellen sind Gewitter mit beständig rotierendem Aufwindbereich, einer sogenannten Mesozyklone. Durch diesen Aufwindbereich können sich Superzellen sehr lange am Leben erhalten und mit unwetterartigen Begleiterscheinungen einhergehen: Heftiger Platzregen, Großer Hagel, Schwere Gewitterfallböen und? Richtig. Tornados. Superzellen sind der Grund für die stärkeren Tornados auf der Erde. Nicht alle Superzellen entwickeln automatisch einen Tornado. Statistisch gesehen sind es nur ca. 10%. Allerdings sind die heutigen Windbedingungen schon relativ vorteilhaft für die Bildung von Tornados. Genau deshalb ist es auch eine brisante Wetterlage.

Warnung vor Gewitter  in der Nacht zum Donnerstag (Unwettergefahr)

Heute vor allem in der Westhälfte einzelne, teils kräftige Gewitter. Ab dem Abend und in der Nacht im Westen und Nordwesten Gefahr schwerer Gewitter   mit Starkregen, Hagel und Sturm- oder orkanartigen Böen. Gewitter nord-nordostwärts ziehend. Zum Morgen hin, lässt die Unwettergefahr nach.

Eins sei Ihnen gesagt: Kein Meteorologe weiß genau, was heute Abend genau passieren wird. Bleiben Sie sicher und verfolgen Sie bitte die Wetterlage.

Auf unseren Live-Warnungen sehen Sie immer live die aktuelle Warnlage für ihren Landkreis oder ihrer Gemeinde. Wie mehrmals angesprochen, hilft Ihnen unser extrem zeitnah verfügbares Niederschlagsradar UWA RadarWarn HD bei allen Gewittersachen. Und natürlich werden wir Sie schnellstens über Social Media informieren, sollte es neue Erkenntnisse geben oder eine konkrete Unwettergefahr vorliegen.

Nutzen Sie unsere UWA-Warnapp, damit sie immer im Bilde über mögliche Unwetterlagen in Deutschland sind. Erhältlich für Iphone und Android. Installation über diesen Link

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser UWA Radarwarn HD steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren. Ab sofort neu bei uns: Live Wetterwarnungen für über 11.000 Städte und Gemeinden in ganz Deutschland.
Über Angelo D Alterio 4003 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel