Einzelne Gewitter im Osten und Südosten aktiv

Aktualisiert am : by Carmen Rommel

Die Gewitterlinie, die sich vor etwa einer Stunde über Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern gebildet hatte, hat sich inzwischen deutlich abgeschwächt. Es kommt jedoch immer noch zu teils kräftigen Regenschauern die auch weiterhin noch Blitz und Donner im Gepäck haben können.

Und wie heute schon erwähnt, liegt das heutige Hauptthema beim Wind. Dieser tritt in Gewitter- oder Schauernähe stürmisch, teils auch orkanartig auf. Hierbei können Äste oder andere Gegenstände, die nicht befestigt sind, umher fliegen.

An zweiter Stelle kommt der kräftige Regen, der kurzzeitig Sichtbehinderungen im Straßenverkehr auslösen kann. Vorsicht auf Autobahnen – es kann Aquaplaning entstehen.
Ganz lokal kann auch kleinkörniger Hagel auftreten, dieser wird jedoch im Laufe des Abends eher seltener.

Wir melden uns selbstverständlich auch am späten Abend nochmal, sofern sich die Wetterlage nicht bessert.

Über Carmen Rommel 599 Artikel
Redakteurin bei Unwetteralarm.com