Erneut Starkregen und Gewitter am Mittwochmorgen aktiv

Guten Morgen aus der Unwetteralarm Redaktion, schon am heutigen Mittwochmorgen, müssen wir mit vereinzelt Gewitter und Starkregen rechnen, aktuell haben wir die größten Gewitterzellen in Baden Württemberg, Rheinland Pfalz und Bayern, diese verlagern sich dann noch weiter in Richtung Hessen,auch in Südlichen Niedersachsen kommt es derzeit zu Blitz und Donner. Auch heute wird der Starkregen wieder ein Thema werden. Udo wird zeitnahe eine erneute VORWARNUNG vor UNWETTER aktivieren.

Heute fällt schon vormittags im Süden und Südwesten gebietsweise Regen, teils auch gewittrig und schauerartig verstärkt. Außerdem baut sich eine Schauerlinie auf, die aus Hessen über den Harz bis nach Sachsen-Anhalt ragt und am Nachmittag weiter nach Brandenburg, möglicherweise auch Berlin. Ansonsten vor allem in der Mitte, im Südwesten und im Südosten häufig kräftige Schauer und Gewitter, örtlich unwetterartig. Im Küstenumfeld oft bewölkt, sonst zwischen den Schauern auch freundliche Momente bei 23 bis 28 Grad – die kühleren Temperaturen im Nordwesten, sehr warm in der Lausitz; an der Nordsee knapp 20 Grad.

Neue_Warnkarte_Deutschland

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3770 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel