Erst Hitze am Wochenende, dann drohen Gewitter!

Das erste hochsommerliche Wochenende erwartet uns, dabei steigen die Temperaturen lokal bis auf 30 Grad. Jedoch weilt die Freude nicht lange, denn von Westen her droht am Montag Ungemach in Form von kräftigen Schauern und Gewitter.

Zum Wochenende setzt sich ein Keil des Azorenhochs Pia bis nach Mitteleuropa durch, dass bekommen wir auch in Deutschland zu spüren. Die Temperaturen steigen bis zum Sonntag auf örtlich 30 Grad an. Somit können wir das erste hochsommerliche Wochenende, nach einem nicht so tollen Wonnemonat Mai erleben.  Doch schon am kommenden Montag könnte die Hitze vom Wochenende mit teils kräftigen Schauern und Gewitter wieder zu Ende gehen. Einige Modelle zeigen die ersten Anzeichen für eine Gewitterlage am Montag. jedoch ist es zum jetzigem Zeitpunkt noch zu früh über  Details zu sprechen.

Das Wettermodell ICON-EU simuliert aktuell eine mögliche Gewitterlage am Montag, welche von Westen her beginnt und sich  im Verlauf weiter in Richtung Osten ausbreitet. Nach jetzigem Stand, wären vor allem der Westen und der Südwesten, später weiterziehend über Hessen und Thüringen bis in den Osten im Fokus. Wie schon oben erwähnt, ist das bis dato ein reines Modell-Geplänkel und darf  nicht für bare Münze genommen werden. Fakt ist aber schon jetzt, dass am Montag eine markante Wetterlage entsteht, wie diese aber aussehen wird, dass kann jetzt noch keiner im Detail sagen.

Fakten: Am Samstag und Sonntag wird es dank Hoch Pia, hochsommerlich warm, vor allem am Sonntag örtlich um die 30 Grad. Und über den Montag sprechen wir dann spätestens am Samstag, mit der ersten Prognose.

 

Nutzen Sie unsere UWA-Warnapp, damit sie immer im Bilde über mögliche Unwetterlagen in Deutschland sind. Erhältlich für Iphone und Android. Installation über diesen Link

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser UWA Radarwarn HD steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren. Ab sofort neu bei uns: Live Wetterwarnungen für über 11.000 Städte und Gemeinden in ganz Deutschland.
Über Angelo D Alterio 4017 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel