Erst Hitze, dann Unwetter am Wochenende über Deutschland?

Kaum steigen die Temperaturen in einen hochsommerlichen Bereich, wird die Angst vor Unwettern in vielen Köpfen größer. Droht uns  eine Unwetterlage am kommenden Wochenende?

Um es zu diesem Zeitpunkt auf den Punkt zu bringen, es sind noch viele Stunden und Tage bis zum Wochenende. Ja, es gibt Anzeichen einer möglichen Gewitterlage in den Mittelfristmodellen. Wann, wie stark und wo, diese eventuell niedergehen kann bis jetzt noch niemand aussagekräftig voraussagen.

Diese Karte zeigt das signifikante Wetter auf Basis des ECMWF Europa Modell. 10 Tage ist es möglich mit diesem Wettermodell in die Zukunft zu schauen. Wie man erkennen kann, sind Anzeichen von teils kräftigen Gewittern, welche uns am Sonntag aus Frankreich erreichen könnten. An der dunklen Farbe ist Unterumständen abzuleiten, dass möglicherweise Unwetterartigen Gewitter über  Mittelhessen und dem Rhein-Main-Gebiet ziehen können.  Bis jetzt, sind das aber alles ungelegte Eier, welche für eine seriöse Prognose kaum verwendbar sind.

 

Fazit

Uns erwartet eine hochsommerliche Woche mit viel Sonnenschein und Temperaturen von 29 bis 33 Grad. Ab Samstag ist rein rechnerisch eine Gewittergefahr von Südwesten er zu erwarten. Was daraus wird, bleibt abzuwarten. Ab Donnerstag dieser Woche gibt es mehr Details und Aussagen mit denen man arbeiten kann.

 

Neu bei uns: Lockalwetter für Mittelhessen und das Rhein-Main-Gebiet bei wetterauwetter.de 

 

Über Angelo D Alterio 4291 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.