Erste Gewitter am Ostersonntag in Deutschland ?

Eben war noch Winter und schon können wir wieder über Gewitter sprechen. Die neusten Modellrechnungen zeigen die ersten Gewitter für den Ostersonntag, aber nur im Nordwesten und Westen Deutschlands, eventuell auch im Südwesten.Denn in der bodennah feuchtmilden, aber höhenkalten Luft können sich über Benelux und Nordfrankreich Schauer und Gewitter bilden. Einzelne Modelle lassen diese dann in den Westen und Nordwesten Deutschlands ziehen. Es bleibt natürlich abzuwarten in wie weit es die Gewitter von Benelux nach Deutschland schaffen. Für Ostermontag zeigt das Amerikanische Wettermodell einen Sturm über dem Westen von Deutschland, da es aber bis dato das einzige Wettermodell ist, bleibt auch dort eine Konkretisierung abzuwarten.

Gewitter am Ostersonntag im Westen

Die Modellrechnung zeigt die Wettersituation am Ostersonntag um 14.00 Uhr. Das Wettermodel zeigt aktive Gewitter über Belgien und Luxemburg. Die weitere Entwicklung bleibt abzuwarten.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.