Erste Gewitter bilden sich über Süd- und Ostdeutschland

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Die ersten Gewitterwolken haben sich nun über Teilen von Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen gebildet. Im Laufe des Nachmittags muss mit weiteren Gewittern gerechnet werden. Die aktuellen Gewitter fallen noch nicht besonders stark aus, was sich aber jederzeit ändern kann. Dennoch besteht bei jedem Gewitter die Gefahr vor Blitzschlag. Auch stürmische Böen, Starkregen und kleinerer Hagel können möglich sein.

In Richtung Westen (besonders das Bundesland Hessen) gibt es heute verbreitet Starkregen, der im Laufe des Nachmittags mehr werden kann. Örtlich kann es dadurch zu Überschwemmungen führen.

Mehr auf unserer Live Weather Map 

Beachtet weiterhin unsere Warnungen auf der Homepage. Wir melden uns zeitnah wieder.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Carmen Rommel 599 Artikel
Redakteurin bei Unwetteralarm.com