Erste kräftige Gewitter mit Starkregen aktiv

Die ersten Gewitter über Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Thüringen sind bereits aktiv. Aktuell gibt es dort erneut örtlich kräftigen Starkregen, der auch heute wieder für ganz spontane Überflutungen sorgen kann. Hagel von ganz kleinem bis zu 4cm Größe können auch mit dabei sein, sowie auch Sturmböen.

Am Nachmittag treten örtlich weitere Gewitter auf, die ebenfalls unwetterartig ausfallen können.
Wann und wo muss wie immer noch abgewartet werden. Das lässt sich meist nur kurz vorher über das Radar feststellen.
Zu finden unter: https://kachelmannwetter.com/de/stormtracking/deutschland/radarhd/20180527-1100z.html

Dort ist auch die Zugrichtung zu erkennen. Die Gewitter bei Nordrhein-Westfalen ziehen aktuell nach Nordosten weiter, jedoch nur sehr sehr langsam, teilweise bleiben sie auch stehen wie in den anderen Bundesländern Baden-Württemberg und Thüringen.

Wir melden uns natürlich zeitnah mit einem weitere Update zurück.

Nutzen Sie unsere UWA-Warnapp, damit sie immer im Bilde über mögliche Unwetterlagen in Deutschland sind. Erhältlich für Iphone und Android. Installation über diesen Link

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser UWA Radarwarn HD steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren. Ab sofort neu bei uns: Live Wetterwarnungen für über 11.000 Städte und Gemeinden in ganz Deutschland.
Über Carmen Rommel 610 Artikel
Redakteurin bei Unwetteralarm.com