Erste Schneefälle in Baden Württemberg sorgen für Glätte

Seit heute Morgen schneit es vor allem in den Höhenlagen der Schwäbischen Alb.  Während es im tiefen Land regnet, geht der Regen in Lagen über 500 Meter immer mehr in Schnee über. Es muss in den betroffenen Gebieten mit Glätte durch Schnee und Schneematsch gerechnet werden.

Die aktuellen Fotos stammen aus Meßstetten mit einer Höhe von 970 Meter über NN. Unser UWA Wettermelder Michael Müller hat diese um ca. 14.00 Uhr aufgenommen. Wie man an dem Tisch erkennen kann, sind schon gute 2 cm Schnee vom Himmel gefallen und das bei knappen 0 Grad. Auch in den kommenden Stunden kommt es im Bereich der schwäbischen Alb zu weiteren Schneefällen. Bitte fahren Sie vorsichtig.  Örtlich kann es sehr Glatt sein. Nutzen Sie Ihr Fahrzeug nur dann, wenn es schon Winterreifen hat. Meßstetten ist eine Stadt im Zollernalbkreis in Baden Württemberg 

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.