+++Fast im ganzen Land Sturmböen am heutigen Freitag+++

Sturmtief "Engel" bringt milde Temperaturen und viel Sturm

Pünktlich vor #Weihnachten steht mit „#Engel“ das nächste Sturmtief in den Startlöchern vor Island. Und so pusten die Ausläufer, vor allem an der Küste, dem Brocken, Erzgebirge, Bayrischem Wald  sowie dem Schwarzwald, schon ordentlich. Dort sind #schwere_Sturmböen, oder sogar orkanartige Böen mit bis zu 120km/h möglich. Im Tagesverlauf wandert das Tiefdruckgebiet weiter Richtung Osten, dadurch breitet sich der Druckradient auch auf den Süden aus und es wird in großen Teilen Bayerns und Baden- Württembergs windiger. Der  Schwerpunkt um die Mittagszeit liegt dann in der Mitte des Landes, wo mit Sturmböen bis zu 90km/h gerechnet werden muss.
Am Abend ist dann mit einer leichten Abschwächung des Windes zu rechnen, bevor er am Samstag dann wieder lebhaft aufrischt.
In Teilen Thüringen, Bayern und NRWstellt sich zu dem eine #Dauerregen- Situation ein.

Wir, das Team von UNwetteralarm, halten euch natürlich auf dem Laufenden.

unw

Hat dir dieser Artikel gefallen ? Dann freuen wir uns über deine Bewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Über Udo Karow 1409 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten