Gebietsweise Windböen. Im Tagesverlauf von Westen her Regen und Gewitter.

model_moddeuhd_2016052200_13_2_155Das schwache Hoch Reimar verlagert sich bis zum Sonntagnachmittag in Richtung Schwarzes Meer. Damit kommt die Kaltfront des Tiefs BARBARA mit Zentrum bei Schottland langsam ostwärts voran. Sie erstreckt sich tagsüber am Sonntag von Schleswig-Holstein bis nach Ostfrankreich und bringt schon am Sonntagmorgen im Nordwesten und Westen Regen.Der Wind frischt ab den Vormittagsstunden besonders im südwestlichen und westlichen Bergland stark böig auf.Dazu fällt zunächst im Nordwesten etwas Regen, auch ganz im Westen beginnt es im Tagesverlauf zu regnen. Dieser Niederschlag gehört zur Kaltfront, die sich langsam von Westen nähert. Vereinzelt kann in den Regen auch ein Gewitter eingelagert sein.Im weiteren Verlauf des Nachmittags und Abends können sich in einem Streifen von Schleswig Holstein über Niedersachsen und Thüringen bis hinunter in den Süden Schauer und Gewitter bilden, die teilweise mit Starkregen, Hagel und/oder Sturmböen einhergehen. Unwetter sind dabei nicht ausgeschlossen. Am Montag von Vorpommern über das östliche Brandenburg bis in den Osten Sachsens zeitweise Sonne, im Tagesverlauf einzelne, lokal auch kräftige Schauer oder Gewitter möglich. Ansonsten im Osten und Nordosten anfangs trocken, vor allem mittags und nachmittags verbreitet regen, Schauer oder kräftige Gewitter. Im übrigen Land ist es meist regnerisch. Kräftiger Dauerregen fällt vor allem zwischen der Eifel und dem Alpenrand zeitweise. Die Höchstwerte liegen bei markant kälteren 9 bis 14 Grad, am Niederrhein bis 16 Grad. Wärmer ist es noch vom Oderbruch über die Uckermark bis zur Ostsee mit 22 bis 28 Grad.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3771 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel