Gefährliche Glätte in der Silvesternacht möglich

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Bis jetzt hatten wir in Deutschland noch nicht wirklich viel Winter, um so mehr müssen wir jetzt auf die Silvesternacht hinweisen. Die neusten Modellrechnungen zeigen eine gefährliche Situation vor allem im Osten von Deutschland (Berlin,Brandenburg und Mecklenburg Vorpommern) aber auch im Südosten von Bayern kann es zu gefrierenden Regen kommen. Schauen wir uns mal die erste Modellkarte  für den 31.12.15 (19:00 Uhr) an, die Rot eingefärbten Flächen zeigt den möglichen Glatteisregen, der im Verlauf  in Richtung Osten weiterzieht. Wir werden diesbezüglich am morgigen Mittwoch noch einmal eine weitere Information veröffentlichen.

19.00 Uhr

Hier die nächste Modellrechnung für den 31.12.15 (21.00 Uhr)

21.00

Und zum Schluss, die Modellrechnung für Mitternacht: Berlin, Teile von Brandenburg und Südost Bayern werden wohl mit gefrierenden Regen zu kämpfen haben.

0.00

Es sei gesagt, dass diese hier gezeigte Modellkarten  die aktuellen Prognosen für die Silvesternacht sind. Es ist nicht auszuschließen, dass sich die Modelllage noch einmal ändert. Sie können bei kachelmannwetter.com jederzeit die aktuelle Wettermodelle verfolgen, dazu klicken Sie auf diesen Link

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3780 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel