Gewitter, kleiner Hagel und Starkregen in Teilen von Deutschland aktiv

Wir melden uns mit einem kleinen Update zur derzeitigen Gewitterlage über Deutschland zurück. Aktuell haben wir die stärksten Gewitter im Bereich  Niedersachsen, da im Detail die Region Soltau Lüneburg und den Kreis Uelzen.

Aber auch in anderen Regionen in Deutschland muss derzeit mit Gewittern, kleinem Hagel und Starkregen gerechnet werden. Dazu gehören die Bundesländer, Nordrhein Westfalen (Sauerland, Siegerland,Bergisches Land)   der Süden von Sachsen Anhalt, Teile on Thüringen und Sachsen. Vereinzelt auch Gewitter in Westhessen an der Grenze zu NRW

In der Nacht zum Sonntag breiten sich die Gewitter aus dem Nordwesten unter Abschwächung ostwärts aus. Auch sonst schwächen sich die Gewitter wieder ab. Im Westen und Nordwesten bildet sich stellenweise Nebel.

Achtung: Durch Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Bei Starkregen können besonders in tiefer gelegenen Regionen und Senken Straßen überschwemmt werden und Keller volllaufen. Vereinzelt können durch kleinkörnigen Hagel Schäden an der Vegetation entstehen. Bei starken Gewitterböen können nicht gesicherte Gegenstände umherfliegen, Äste abbrechen und auch Bäume entwurzelt werden.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.