Gewitter und Starkregen im Norden und Nordosten

Aktualisiert am : by Angelo D Alterio

Hallo und guten Mittag, wir melden uns mit einem kurzen Update zur Wetterlage über  Deutschland zurück. Wie angekündigt haben sich über dem Norden  und Nordosten, aber auch im Osten teils kräftige Starkregenschauer und Gewitter gebildet. Vor allem in Schleswig Holstein,Mecklenburg Vorpommern und in Brandenburg sind derzeit die größten Gewitterzellen unterwegs. Im laufe des Tages bilden sich immer wieder neue Gewitter, die mit Durchzug einer Kaltfront sich auch Linienhaft anordnen können.

mäßiges Gewitter mit Starkregen  Mecklenburg Vorpommern

6 km südwestlich von Güstrow wurde um 15:15 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 52 km/h nach Nordosten verlagert. Mit 45 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität mäßig stark. Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Güstrow (15:15)
Schwerpunkt aktuell: 6 km südwestlich von Güstrow

Mögliche Windböen: 70 km/h

Zugrichtung: Ost-Nordost

Zuggeschwindigkeit: 52 km/h

 

mäßiges Gewitter mit Starkregen in Schleswig Holstein

14 km östlich von Büdelsdorf wurde um 15:15 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 55 km/h nach Nordosten verlagert. Mit 8 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität gering. Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Gettorf (15:15), Kronshagen (15:17), Kiel (15:19), Altenholz (15:25), Heikendorf (15:27), Schönkirchen (15:27), Laboe (15:29)
Schwerpunkt aktuell: 14 km östlich von Büdelsdorf

Mögliche Windböen: 70 km/h

Zugrichtung: Ost-Nordost

Zuggeschwindigkeit: 55 km/h

test1

Über Angelo D Alterio 3675 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel