Gewitter und Starkregen ziehen weiter in Richtung Berlin

Aktualisiert am : by Angelo D Alterio

Wir melden uns noch einmal mit einem Update zurück denn mittlerweile stehen die Gewitter vor den Toren von Berlin. Es ist nach wie vor mit Starkregen und örtlich kräftigen Gewittern zu rechnen.

Im weiteren Verlauf hat sich die Gewitterfront die sich in Schleswig Holstein gebildet hat aufgelöst, allerdings sind nach wie vor noch größerer Gewittercluster unterwegs, einer dieser Cluster zieht jetzt nach Berlin.

Weitere kleiner Gewitter sind noch in Thüringen und am Alpenrand aktiv. Im laufe des Abends ziehen die Gewitter weiter nach Osten.

13 km östlich von Havelberg wurde um 18:55 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 46 km/h nach Osten verlagert.

Mit 25 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität mäßig stark. Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Dreetz (18:57), Fehrbellin (19:23), Kremmen (19:41)

10 km nordöstlich von Stendal wurde um 18:55 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 49 km/h nach Osten verlagert. Mit 8 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität gering.

Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Rathenow (19:09), Premnitz (19:13), Brandenburg an der Havel (19:35)

Aktive Gewitter in Thüringen

10 km südwestlich von Weimar wurde um 18:55 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 42 km/h nach Osten verlagert. Mit 3 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität gering.

Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Bad Berka (18:55), Weimar (18:55), Blankenhain (19:01), Mellingen (19:03), Magdala (19:09), Bucha (19:17), Jena (19:21), Kahla (19:27), Rothenstein (19:27), Stadtroda (19:39)

Aktive Gewitter in Bayern

4 km südwestlich von Schongau wurde um 18:55 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 33 km/h nach Südosten verlagert. Mit 7 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität gering.

Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Böbing (18:55), Peiting (18:55), Rottenbuch (18:55), Bad Kohlgrub (19:09), Uffing (19:17), Seehausen am Staffelsee (19:23), Murnau am Staffelsee (19:25), Ohlstadt (19:35)

Achtung: Durch Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Bei Starkregen können in tiefer gelegenen Regionen und Senken vereinzelt Straßen überschwemmt werden und Keller volllaufen. Bei Gewitterböen können leichte und nicht gesicherte Gegenstände umherfliegen, kleinere Äste abbrechen und in Ausnahmefällen auch Bäume entwurzelt werden.

Über Angelo D Alterio 3635 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel