Gewitter-Unwettergefahr am 06.07.14 Vorwarnung

Heute deutet sich für die Westhälfte des Landes eine interessante Wetterlage an. Ein Trog samt Randtief, Frontalzone und Kaltfront trifft heute auf schwülwarme bis heiße Luft über Deutschland. Die Vorhersageparameter zeigen dabei ein deutlich erhöhtes Unwetterpotential für die gesammte Westhälfte an. In der Osthälfte ist es bedeutend ruhiger. Hier nur einzelne Gewitter mit Starkregen möglich.Heute am späten Nachmittag im Südwesten erste Schauer und Gewitter mit zunehmenden Unwetterpotential durch heftigen Starkregen, Hagel z.T. größeren Hagel mit Korndurchmesser von 2 bis 4 cm. Sturmböen bis schwere Sturmböen. Es besteht eine geringe Gefahr für örtliche Tornados.Am Abend und in der Nacht ziehen kräftige Schauer und Gewitter auch in den Westen Deutschlands und breiten sich Ost und Nordost sowie Nordwärts aus. Dabei können sich blitzintensive Gewitter bilden in denen es örtlich zu Grosshagel, schweren Sturmböen und heftigen Starkregen kommen kann. Zudem kann ein gewittriges Regengebiet auf das Gebiet übergreifen was für deutlich erhöhte Regenmengen sorgen kann.Die Vorwarnung gelb wurde Hauptsächlich heute für die Gebiete gegeben in denen ein deutlich erhöhtes Risiko für Unwetter besteht.

10516659_1472418369668328_6030289384347747933_n

Hat dir dieser Artikel gefallen ? Dann freuen wir uns über deine Bewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Über Angelo D Alterio 2192 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei unwetteralarm.com Wetter und Unwetter ist eine Leidenschaft von mir. Geboren 1970 im hessischen Bad Vilbel.