Gewitter ziehen in Richtung Osten weiter, aktuell über Sachsen Anhalt

Die Gewitter die heute Morgen über Niedersachsen gezogen sind, kommen jetzt in östlicher Richtung weiter voran. Demnächst kommt es vor allem im nördlichen Sachsen Anhalt zu Blitz und Donner

mäßiges Gewitter mit Starkregen über Niedersachsen und Sachsen Anhalt

4 km nordwestlich von Meinersen wurde um 08:30 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 49 km/h nach Osten verlagert. Mit 20 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität gering.

Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Gifhorn (08:32), Wagenhoff (08:32), Wesendorf (08:38), Sassenburg (08:42), Brome (09:08), Nettgau (09:08), Mellin (09:16), Tangeln (09:16)

8 km südöstlich von Cremlingen wurde um 08:30 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 40 km/h nach Osten verlagert. Mit 4 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität gering.

Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Königslutter am Elm (08:30), Wolsdorf (08:36), Schöningen (08:38), Büddenstedt (08:44), Helmstedt (08:44), Harbke (08:48), Sommersdorf (08:50), Wefensleben (08:58), Ummendorf (09:00), Eilsleben (09:04)

Auch im nördlichen Schleswig Holstein kommt es von Westen zu kräftigen Schauern. Alle Gewitter sind derzeit moderat, eine Unwettergefahr ist aktuell nicht vorhanden 

 

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.