Gewittergefahr in Bayern und Baden Württemberg am größten

Heute greift der Ausläufer eines Tiefs mit Zentrum bei Island auf Deutschland über. Damit strömt kühlere Meeresluft heran. Im Laufe des Nachmittags und am Abend können sich Schauer und einzelne Gewitter ausbilden, die lokal kräftig sein können. Vor allem in Bayern und Baden Württemberg treten von Westen her einzelne Gewitter auf, die örtlich mit Starkregen , Sturmböen und kleinem Hagel einhergehen können. Bitte beachten Sie, dass diese Gewitter auch heute wieder lokal eng begrenzt sind, deshalb wird es auch nicht überall Blitz und Donner geben. Nach dem Frontendurchgang, beruhigt sich das Wetter wieder,weitere Wettergefahren werden dann nicht mehr  erwartet.

Gewitter in Bayern und Baden Württemberg am Dienstag den 03-05-16

Die aktuelle HD Modellkarte “Signifikantes Wetter” zeigt die möglichen Gewitter, heute um 15.00 Uhr (rosa) Bitte verfolgen Sie die weitere Warnlage auf unwetteralarm.com

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.