Gewitterlinie erfasst nun auch Mecklenburg Vorpommern und Brandenburg

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Die Gewitterlinie die in Schleswig Holstein entstanden ist zieht nun weiter in Richtung Mecklenburg Vorpommern über das nördliche Sachsen Anhalt nach Brandenburg. Im Bereich der Gewitter ist mit Starkregen und Sturmböen zu rechnen.

Im weiteren Verlauf des Tages und des Abends werden auch Teile von Sachsen und Brandenburg erfasst werden. Es muss immer wieder mit Starkregen und Blitzintensiven Gewittern gerechnet werden.

10 km südlich von Grevesmühlen wurde um 16:30 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 47 km/h nach Osten verlagert. Mit 2 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität gering.

Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Bobitz (16:30), Groß Krankow (16:30), Groß Stieten (16:38), Bad Kleinen (16:40), Mecklenburg (16:40), Hohen Viecheln (16:42), Ventschow (16:48), Warin (17:00), Warnow (17:14), Bützow (17:16), Rühn (17:16)

9 km nördlich von Halle Neustadt wurde um 16:30 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 24 km/h nach Osten verlagert. Mit 16 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität gering.

Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Halle (Saale) (16:30), Oppin (16:30), Niemberg (16:32), Hohenthurm (16:34), Landsberg (16:44), Brehna (16:50), Wiedemar (16:56), Delitzsch (17:14), Döbernitz (17:16), Leipzig (17:16), Zschortau (17:16)

9 km nordwestlich von Uelzen wurde um 16:30 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 35 km/h nach Osten verlagert. Mit 3 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität gering.

Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Uelzen (16:30), Rosche (16:42), Waddeweitz (17:08), Küsten (17:16)

Auch in Bayern vereinzelt Gewitter aktiv, wie dieses bei München

4 km südlich von Planegg wurde um 16:30 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 36 km/h nach Südosten verlagert. Mit 6 Blitzen in den letzten 10 Minuten ist die Blitzaktivität gering.

Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Grünwald (16:30), München (16:30), Oberhaching (16:30), Pullach im Isartal (16:30), Schäftlarn (16:30), Taufkirchen (16:30), Unterhaching (16:30), Sauerlach (16:42), Holzkirchen (16:58), Feldkirchen-Westerham (17:08), Bruckmühl (17:16), Miesbach (17:16)

Achtung: Durch Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Bei Starkregen können in tiefer gelegenen Regionen und Senken vereinzelt Straßen überschwemmt werden und Keller volllaufen. Bei Gewitterböen können leichte und nicht gesicherte Gegenstände umherfliegen, kleinere Äste abbrechen und in Ausnahmefällen auch Bäume entwurzelt werden.

Über Angelo D Alterio 3733 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel