+++ Gewitterlinie zieht voran +++

und umschließt weitere Landkreise in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern.

Aktualisiert am : von Carmen Rommel

Die Gewitterlinie zieht, durch die heutigen Böen, weiterhin rasend schnell über Baden-Württemberg und Bayern weiter in Richtung Südosten und umschließt somit immer mehr Landkreise. Örtlich muss deshalb wieder mit Starkregen, Sturmböen und kleinkörnigem Hagel gerechnet werden. Durch die gestrigen Regenmengen kann nicht ausgeschlossen werden, dass einzelne Straßen wieder kurzzeitig unter Wasser stehen.

Wenn Ihr also da draußen unterwegs seid, dann bitte besonders im Straßenverkehr vorsichtig fahren.

Euer Team von Unwetteralarm!

Warnkarte 22.09.2014_2

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Carmen Rommel 599 Artikel
Redakteurin bei Unwetteralarm.com