Heftige Gewitter im Norden und Osten von Deutschland

Im Norden und Osten von Deutschland haben sich einige heftige Gewitter gebildet, die sich derzeit vor allem in Brandenburg, Mecklenburg Vorpommern, Niedersachsen, teilen von NRW  und Sachsen Anhalt austoben. Im weiteren verlauf muss mit Starkregen gerechnet werden der auch örtlich zu Überflutungen führen kann. GEFAHREN Von Südosten ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 30 l/m² und 40 l/m² pro Stunde sowie schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 100 km/h, wir halten euch weiterhin auf dem laufenden.

Neue_Warnkarte_Deutschland

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.