Heftige Unwetter in Südfrankreich fordert Todesopfer

Mindestens fünf Menschen kommen bei einem schweren Gewitter mit Überschwemmungen auf einem Campingplatz in Südfrankreich ums Leben.

Die Serie der heftigen Unwetter in Europa reist nicht ab. Nachdem Serbien von heftigen Regenfällen heimgesucht worden ist,hat es jetzt auch Südfrankreich getroffen.Mindestens fünf Menschen kommen bei einem schweren Gewitter mit Überschwemmungen auf einem Campingplatz in Südfrankreich ums Leben. Eine traurige Bilanz. Wir haben dazu ein kleines Video für euch,dies hat ein Augenzeuge in der betroffenen Region mit dem Handy gefilmt. In der Region Lamalou-les-Bains sind über 250 Feuerwehrleute im Einsatz um die Flut zu bekämpfen. Anwohner berichten den Medien, dass sie so was in der Gegend noch nie hatten.

Veröffentlicht am 18.09.2014 16:14 von Angelo D Alterio

Über Angelo D Alterio 3185 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel