Heute an den Küsten noch Sturmböen, ansonsten Wetterberuhigung

Das Sturmtief VAIA das gestern auch bei uns in Deutschland für markantes Wetter gesorgt hat, verlagert sich jetzt weiter in Richtung Nordeuropa, somit tritt bei uns eine Wetterberuhigung ein. An den Küsten und auf dem Brocken anfänglich noch Sturmböen, im Verlauf aber auch hier nachlassend. Am Donnerstag nach jetzigem Stand weiterhin ruhiges Herbstwetter.

Sturmtief „Vaia“ hat die mittlere Nordsee erreicht und verlagert sich unter Abschwächung langsam nordwärts. Das zugehörige Starkwind- bzw. Sturmfeld kommt ebenfalls allmählich nach Norden voran und zieht im Laufe des Mittwochs ab. Nachfolgend verstärkt sich wieder der Hochdruckeinfluss verbunden mit der Zufuhr milder Luftmassen.

Das Wetter für heute Mittwoch den 31.10. 2019

Am heutigen Mittwoch locker bewölkt, im Osten und Südosten auch länger sonnig, nur im Norden anfangs noch dichte Wolken. In der zweiten Tageshälfte im Westen zunehmend bewölkt und am Abend westlich des Rheins erste Tropfen. Höchsttemperatur von West nach Ost zwischen 9 und 17 Grad. Mäßiger, im Norden zunächst frischer, in Böen starker, im Bergland und an den Küsten stürmischer Wind, im Süden aus Ost, sonst aus Südost bis Süd, im Norden aus Südwest.

In der Nacht zum Donnerstag im Westen und Nordwesten meist stark bewölkt, aber nur wenig Regen. Im Norden wolkig, sonst gering bewölkt oder klar. Örtlich Nebelbildung. Temperaturminima zwischen 9 und 2 Grad. An den Alpen wieder auflebender Föhn mit Sturmböen auf den Bergen.

 

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.